Into enokonwatyelwa yenziwa nguRossano

imiz eyi-90, Ubuka iindwendwe ngesi-IsiJamani, IsiTaliyane
Uzibophelele kukhuseleko
Lo mbuki zindwendwe uzibophelele kwizinto zokuzikhusela zeCOVID-19 zakwa-Airbnb.
Ukuya kutsho kubantu abayi-10

Into oza kuyenza

Zurigo per Italiani (COVID-Safe),

entdecke mit einem echten Italo-Zürcher die schönsten Ecken der Stadt. 
Ich werde Euch nicht zur erzählen wo es den besten italienischen Kaffee gibt sondern Euch auch erläutern warum die Mieten in Zürich so teuer sind, beziehungsweise warum die Menschen in der Schweiz so viel verdienen (müssen).
_____


Wir starten an der Bahnhofstrasse, Höhe Pestalozziwiese vor der Paris Fountaine (2 Minuten vom Hauptbahnhof).

Von da aus werden wir 90 Minuten lang durch die Altstadt flanieren. Angefangen in der Bahnhofstrasse wo sich die Stores der berühmten Modemarken wie Prada, Gucci, Armani oder Chanel befinden.

Wir gehen weiter über den Rennweg, einer der ältesten Strassen der Stadt Zürich, welche inzwischen Luxushotels und kleine Boutiquen beherbergt, sowie bekannt für seine teuersten Mieten der Stadt ist.

Weiter geht es zum Lindenhof von wo aus wir die schöne Aussicht Richtung Altstadt und die Limmat (Zürichs Fluss) geniessen. Bevor wir die Limmat überqueren, schauen wir uns noch das größte Ziffernblatt Europas an, welches zur Turmuhr der St. Peters Kirche gehört.

Enden wird die Tour im Niederdorf wo sich nicht nur charmante Restaurants und Bars befinden, sondern ebenfalls die berühmte Sehenswürdigkeit das Grossmünster. 

Übrigens befindet sich dort auch ein Teil des Stadtzürcher Rotlichtmilie
Zurigo per Italiani (COVID-Safe),

entdecke mit einem echten Italo-Zürcher die schönsten Ecken der Stadt. 
Ich werde Euch nicht zur erzählen wo es den besten italienischen Kaffee gibt sondern Euch auch erläutern warum die Mieten in Zürich so teuer sind, beziehungsweise warum die Menschen in der Schweiz so viel verdienen (müssen).
_____


Wir starten an der Bahnhofstrasse, Höhe Pestalozziwiese vor der Paris Fountaine (2…

Dibana nombuki zindwendwe wakho, uRossano

Ungumbuki zindwendwe wakwa-Airbnb ukususela ngo- 2017
  • Isazisi siqinisekisiwe
Auf Sardinien geboren, mit drei Jahren in die Schweiz gekommen, und überzeugter Stadtzürcher. Mein ganzes Leben arbeite ich in Zürich und nehme aktiv am Stadtleben teil.
Ukuze ukhusele ukubhatala kwakho, ungaze uthumele imali okanye uthethe nabantu ungasebenzisi iwebhsayithi okanye i-app yakwa-Airbnb. Funda okungakumbi
Aqala kwi-$17
umntu ngamnye
Yi-$17 umntu ngamnye
Yi-$17 umntu ngamnye
Yi-$17 umntu ngamnye
Yi-$17 umntu ngamnye
Yi-$17 umntu ngamnye
Yi-$17 umntu ngamnye

Uza kube uphi

Wir starten an der Bahnhofstrasse, Höhe Pestalozzianlage vor der Paris Fountaine (2 Minuten vom Hauptbahnhof).

Khetha kwintsuku ezikhoyo

Ziyi-10 ezifumanekayo
Iphepha le-1 kwayi-2

Izinto ofanele uzazi

Umthetho ongokurhoxa

Nayiphi na into enokonwatyelwa ingarhoxiswa uze uyibuyiselwe yonke imali yakho kwiiyure eziyi-24 zokubhukisha kwakho, okanye ubuncinci kwiintsuku eziyi-7 ngaphambi kokuba loo nto enokonwatyelwa iqale.

Izinto ezifunwa kundwendwe

Kungaya ukuya kutsho kwiindwendwe eziyi- 10 ezineminyaka eyi- 18 nangaphezulu. Abazali basenokuza nabantwana abangaphantsi kweminyaka emi-2.